DIY-Audio, Aikido und ....                    

 Kontakt:info@schurr-audio.de

          

Startseite
Audio
Meine Anlage
Plattenspieler
CD-Payer
Vorverstärker
Endstufe T-Amp Sonic
Lautsprecher & Sub
EQ
Zubehör
Wunschanlage
Tonträger
Tipps & Tricks
Sound Tuning ;-p
Bauanleitungen
Aikido
Gästebuch
Links
Letzte Änderungen
Sitemap

Zubehör

DIY - Rack
DIY - Gerätefüße
Raumakkustik
Netzversorgung
NF & LS Kabel
Lautsprecherständer

DIY - Gerätefüße

Kosten: ca. 2,50€ pro Stück

Wikung: mal so mal so

 

Der Bau

Die Anregung für diese Gerätebasen, wie manche ds so schön nennen

hab ich mir wirde mal von TNT-Audio geholt.

Variante 2 bereit zum Unterstellen

 

Nennt sich Schwefelbims, damit wird üblicherweise die Hornhaut an den Füßen entfernt.

Am besten ihr schaut euch einfach mal im Badezimmer um da wird sich schon was

geeignettes finden lassen. Das Material ist in sich recht steif und leicht.

Die version mit dem 1€-Sück klingt besser als die mit dem 5Cent-Stück. (Hat jemand ne Idee

warum das so sein könnte? Größere Ankopplungsfläche??)

Ist ja auch kein wunder durch den Euro verdoppelt sich der Preis ja auch fast. :-)

Einer der Steine kostet etwa 1,50€ mit dem Euro obendrauf sind wir dann bei 2.50€.

Habe die Steine bei Schlecker gekauft. Da gibt es noch andere Bimssteine in blau, rosa und gelb.

Die habe ich aber noch nicht ausprobiert.

 

 

Ist doch einen Versuch wert oder? Wenn ihr dann meintes nutzt nichts dann habt Ihr

ja keinen Schaden. Die 1€-Stücke werden ausgegeben und die Steine wandern ins Bad.

 

Der Klang

So jetzt zum eigentlich interessanten Teil. Vorab die Wirkung ist sehr deutlich vom Gerät abhängig.

Unter meinem Linn LK-1 wurde das Klangbild ruhiger, aber es ist auch etwas an

Dynamik flöten gegangen. Kurz um ich hab sie wieder entfernt. Unter der Playstation war

es besser und da dürfen sie im Moment auch wohnen. Klang wird ruhiger,

klarer durchzeichnet und die Dynamik bleibt erhalten.

 

 

Variante 1 fertig "montiert"

 


 


You are here: Home-Audio-Zubehör-DIY - Gerätefüße

Previous Topic: DIY - Rack Next Topic: Raumakkustik